Region entdecken

Praxis finden

Kontakt aufnehmen

Landarzt sein im Landkreis Waldeck-Frankenberg

Landarzt werden in Waldeck-Frankenberg

Im Herzen von Deutschland und in Hessen ganz oben: Der Landkreis Waldeck-Frankenberg ist mit der „Grimm Heimat Nordhessen“ nicht nur Heimat der Gebrüder Grimm, sondern ist vor allem ein guter Ort für ein Zuhause. Die Städte der Region haben einiges zu bieten: Ob die Kurstadt Bad Wildungen, die Hansestadt Korbach, Waldeck an der Ferienregion Edersee, die Familienstadt Frankenberg oder der Winter-Urlaubsort Willingen im Sauerland – jede Stadt und Gemeinde hat ihren eigenen Charme und stellt als Lebens- und Arbeitsmittelpunkt einen attraktiven und reizvollen Ort zum Niederlassen dar.

Zahlen und Fakten

Hessen
15 Städte
7 Gemeinden
157.000 Einwohner
1.848 km2 Fläche

Fördermöglichkeiten

Förderprogramme in der Region

Sie haben Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und suchen nun die passende Weiterbildungsstelle? Wir haben für Sie genau das Richtige: Im Rahmen der Verbundweiterbildung Plus können Sie die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin antreten. Ob in Voll- oder Teilzeit – Sie entscheiden. Wählen Sie aus den großen Qualifizierungsangeboten Ihre Praxis aus oder nehmen Sie am Mentoring-Programm teil. Mit drei Krankenhäusern und 30 Praxen bieten wir ein vielfältiges Angebot – die weitere Koordination und Organisation übernehmen wir für Sie.

Gemeinsam mit der Philipps-Universität Marburg bietet der Landkreis Waldeck-Frankenberg ab sofort Blockpraktika in akademischen Lehrpraxen in Nordhessen an. Das Besondere: der Landkreis kommt in dieser Zeit für Unterkunft und Fahrtkosten auf. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die Gesundheitsversorgung in Waldeck-Frankenberg steht für uns ganz oben auf der Agenda. Um gute und engagierte Hausärzte zu gewinnen, haben sich die Gemeinden und Städte viele Gedanken macht und zahlreiche Informationen zusammen getragen. Sie finden auf den folgenden Seiten Profile aller Gemeinden und Städte in unserem Kreis und vielfältige Informationen für einen guten Berufseinstieg vor Ort und Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Für unsere Bürgermeister ist die Hausärztegewinnung klare Chefsache. Deshalb steht Ihnen in allen Gemeinden und Städten unseres Landkreises der Bürgermeister direkt zur Verfügung

 

Wir über uns

Waldeck-Frankenberg ist ein Landkreis zum Wohlfühlen und weist viele kulturelle, sportliche aber vor allem auch landschaftliche Reize auf. Im grünen Herzen Deutschlands bietet der Landkreis eine zentrale Lage mit einer guten Infrastruktur. Ob Wandern im Nationalpark Kellerwald oder Bummeln durch die Städte der Region – die Lebensqualität in Waldeck-Frankenberg ist sehr hoch: Sowohl für Familien mit Kindern als auch für Großeltern.

Dichte Wälder, Seen mit kristallklarem Wasser, sanfte Hügel und weite Wiesen – das Waldecker Land, im Herzen Deutschlands gelegen, zeichnet sich durch eine unglaubliche Vielfalt aus.

So abwechslungsreich die Landschaft, so vielschichtig sind die Freizeitmöglichkeiten auf diesem schönen Flecken Erde: Ein Ausflug zum Barockschloß in Bad Arolsen, ein Bummel durch die alten Fachwerkstädte Korbach und Frankenberg, spazieren im gepflegten Kurpark von Bad Wildungen, dem größten Europas, oder mit den Brettl’n im Gepäck in den Wintersportort Willingen, wo sich die internationale Elite der Skispringer trifft, um auf der weltgrößten Skisprungschanze Weltcuppunkte zu sammeln.

Auch für Wanderungen und Radtouren bietet das Waldecker Land optimale Angebote, ob als Tagestour, Wochenendausflug oder für länger.

Hessens einziger Nationalpark und zugleich Teilgebiet des UNESCO-Weltnaturerbes „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“ – der Nationalpark Kellerwald-Edersee – ist für Naturliebhaber ein „Muss“. Mitten im Herzen von Deutschland wächst eine „neue Wildnis“ heran. Rund 5.700 Hektar ohne Siedlung, ohne Straße, aber mit 51 Bergen und über 500 Quellen. Hier ist einer der letzten großen und naturnahen Rotbuchenwälder Mitteleuropas auf bodensauren Standorten geschützt.

Aber auch in den beiden Qualitätsnaturparken Kellerwald-Edersee und Diemelsee werden Ruhe und Erholung in Verbindung mit dem Naturerlebnis pur garantiert.

Wassersport auf Edersee, Diemelsee oder Twistesee, Segelfliegen auf einem der sechs Flugplätze, mit dem Gleitschirm von Willingens Hausberg, dem Ettelsberg, mit Deutschlands höchstgelegenem Kletterturm, Eislaufen im Winter, Radwandern und Mountainbiken, Tennis, Squash, Reiten und natürlich Golfen auf einer der drei Anlagen in Bad Wildungen, Bad Arolsen oder Waldeck – entdecken Sie die Möglichkeiten!

Das Waldecker Land lockt das ganze Jahr über mit reizvollen Angeboten, egal ob allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie. Für jeden Geschmack werden von den Hoteliers vor Ort Pakete geschnürt, deren Inhalt die Urlaubstage unvergesslich machen. Erholung und Abstand vom Alltag sind hier leicht zu erfahren. Ihre Eintrittskarte in zahlreiche Freizeitenrichtungen im Waldecker Land und Ihr Fahrschein für Bus & Bahn ist die neue Gästekarte MeineCard+. Das bedeutet grenzenloses Urlaubsvergnügen…

Lernen Sie uns kennen!

In Waldeck-Frankenberg kann man Gutes erleben. Kunst- & Kulturliebhaber, Genießer und Freunde der Geselligkeit kommen im Landkreis voll auf ihre Kosten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Waldeck-Frankenberg gehört zur Grimm Heimat Nordhessen. Hier kann man auf den Spuren der weltbekannten Märchenerzähler und Sprachwissenschaftler wandeln. Viele Besucher und Prominente zieht es zum literarischen Frühling – dem Fest der Sprache. Die Arolser Barockfestspiele halten hochkarätige Konzerte und renommierte Künstler bereit, die die Badestadt zum Anlaufpunkt begeisterter Klassik-Liebhaber machen.

Auch Deutschlands ältestes noch bestehendes Laienspiel-Festival – die Theaterwoche Korbach – ist hier zuhause und bringt jährlich junge Akteure aus dem ganzen Bundegebiet zusammen. Kleinere Jazz- und Folk-Festivals, Konzertreihen, Freilichtbühnen und Theater runden das kulturelle Angebot ab.

Quer durch die Jahreszeiten gibt es in Waldeck-Frankenberg außerdem viele traditionelle Feste wie Osterfeuer, Viehmärkte, Erntedank- und Kartoffelfeste. In der besinnlichen Zeit des Jahres laden kleine Weihnachts- und Handwerkermärkte zum gemütlichen Advents-Shopping ein.

Die Familienfreundlichkeit hat im Landkreis Waldeck-Frankenberg einen großen Stellenwert. Daher ist vor allem ein umfassendes Betreuungsangebot für Kinder von Bedeutung.

Tagesmütter und Tagesväter, Kitas, Eltern-Kind-Zentren, Horte und Ganztagsschulen – sie helfen Eltern dabei, Kinder und Beruf besser miteinander zu vereinbaren. Im Landkreis Waldeck-Frankenberg gibt es dazu zahlreiche Angebote und passgenaue und individuelle Betreuungsmöglichkeiten.

Aktuelle Angebote in Landkreis Waldeck-Frankenberg

Praxis Ort Fachbereich Verfügbar

Aktuell gibt es keine Praxisangebote in diesem Kreis.

Eine Praxis fehlt hier? Jetzt Landärzt:in finden! Loslegen

Kontakt

Wir warten auf Sie!

Portraitfoto Kontakt

Katharina Wilke

Ob die Suche nach der optimalen Immobilie, der richtigen Kinderbetreuung oder einer möglichen Übernahme einer bestehenden Praxis: Die Plattform „landarzt-werden.de“ bietet Ihnen zielgerichtete Beratung und persönliche Begleitung in beruflichen und persönlichen Fragen – und schafft damit bestmögliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Niederlassung als Landarzt in Waldeck-Frankenberg.
Für Fragen rund um das Projekt „Landarzt werden” steht Ihnen Projektkoordinatorin Katharina Wilke vom Fachdienst Gesundheit des Landkreises Waldeck-Frankenberg zur Verfügung und übermittelt Ihnen gern weitere Informationen zum Projekt.
Schauen Sie sich um – wir freuen uns auf Sie!

05631-954489
katharina.wilke@lkwafkb.de

Kontakt aufnehmen

Informationen zur Niederlassung in Hessen

An Hessen führt kein Weg vorbei.

In Hessen gibt es viele verschiedene Programme für die Niederlassung als Landarzt. Eine Übersicht über alle Programme finden Sie hier.

Mehr erfahren

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen fördert im Auftrag des Landes Hessen Medizinstudierende, die sich für eine Famulatur in einer hausärztlichen Vertragsarztpraxis in einer ländlichen Region Hessens entscheiden. Alle Studierenden an einer deutschen Universität können mit 595 Euro pro Monat (maximal zwei Monate) gefördert werden, wenn sie ihre Famulatur in einer hausärztlichen Vertragsarztpraxis in einer hessischen Stadt oder Gemeinde mit bis zu 25.000 Einwohnern ableisten.

Um Sie in Fragen zur Niederlassung in Hessen bestmöglich und individuell weiterbringen zu können, hat die KV Hessen eine kostenfreie Beratungsstelle eingerichtet. Hier erfahren Sie mehr über die vielfältigen Karriereoptionen und Ihre Entwicklungsmöglichkeiten.

Es gibt regionale Beratungscenter in Darmstadt, Gießen, Kassel, Wiesbaden und Frankfurt.

Weitere Informationen gibt es unter hier!

Die KVH unterstützt das Niederlassungsvorhaben mit bis zu 66.000 Euro bei voller Zulassung und Auszahlung in fünf Jahrestranchen à 13.200 Euro. Wenn eine sofortige Unterstützung nötig ist – beispielsweise für kurzfristige Investitionen in der Praxis – ist alternativ eine Einmalzahlung von bis zu 60.000 Euro möglich. Die Einrichtung einer Zweigpraxis bezuschusst die KVH mit einmalig 10.000 Euro. Mehr Informationen

Ansprechpartner dafür sind die BeratungsCenter der KV Hessen