Blog

Sie sind hier: Home / Blog / Medizinstipendium im Schwalm-Eder-Kreis

Medizinstipendium im Schwalm-Eder-Kreis

von Tobias Fleischhut am 15.02.2021 in Schwalm-Eder-Kreis

Artikel teilen:

Es gibt ein Medizinstipendium im Schwalm-Eder-Kreis. Wusstet Ihr nicht? Wir auch nicht.

Wir wollen nicht nur kurz- bis mittelfristig, sondern auch langfristig Ärzte „ans Land ziehen“. Hierfür haben wir als wichtige Maßnahme, neben unserem Matching-Portal für Praxen und Ärzte, vor allem entdeckt, dass vorhandene Stipendien von Kreisen und/oder Gemeinden in vielen Fällen nur in einem sehr geringen Maße beworben werden geschweige denn im Kreis selbst bekannt sind. Dabei gibt es in den meisten Fällen gar keinen Grund, das nicht offensiv zu bewerben. Hier wollen wir einen kleinen Anschub geben und den Landkreisen, sowie Gemeinden eine Unterstützung bieten.

Neben den anbietenden Gemeinden und Landkreisen sind hier unsere Zielgruppe vor allem diejenigen, die fest vorhaben, Medizin zu studieren – wie AbiturientInnen, FSJlerInnen, Wehrdienstleistende, Auszubildende und darüber hinaus natürlich auch bereits Studierende der Medizin.

It’s a Landarzt Stipendium Match

Wir wollen euch zukünftig besser über vorhandene Stipendien informieren! Hierfür werden wir in den nächsten Wochen und Monaten ein weiteres Matching-Angebot, sowie eine Stipendien-Datenbank aufbauen. Dort werden dann alle Stipendien, die auf unserer Seite zu finden sind, inseriert sein. Hier könnt ihr euch ähnlich, wie bei dem bereits vorhandenen Matching-Portal, eintragen und wir schauen, ob es in der gewünschten Region ein Stipendium gibt. Sollen wir Euch daran erinnern, sobald es online ist? Tragt Euch unten in unseren Newsletter ein!

Medizinstipendium im Schwalm-Eder-Kreis: 42.000 € für Medizinstudierende

Ganz uneigennützig wollen wir hier noch ein wenig Lokalpatriotismus betreiben und stellen euch das Stipendium aus unserer geliebten Heimat, dem Schwalm-Eder-Kreis, vor:

Der Schwalm-Eder-Kreis zahlt Dir 875 Euro jeden Monat für maximal acht Semester bis zum Ende der Regelstudienzeit, also insgesamt bis zu 42.000 €. Das Angebot richtet sich an Studierende der Humanmedizin, die den 1. Teil der ärztlichen Prüfung (das Physikum) bestanden haben. Im Gegenzug machst Du Deine Facharztausbildung im Schwalm-Eder-Kreis und arbeitest danach für weitere fünf Jahre als Arzt im Kreis.

Bedingungen für das Medizinstipendium im Schwalm-Eder-Kreis

Das Geld musst Du nicht zurückzahlen, wenn du die Abmachung einhältst – also dein Studium beendest und nach deiner Facharztweiterbildung noch weitere fünf Jahre im Kreis arbeitest. Auch bei der Suche nach einer Facharztweiterbildung oder einer Praxis wird dir selbstverständlich geholfen.

Das Stipendium interessiert Dich? Hier erfährst Du, wie Du es erhältst. Mehr Informationen zum Kreis sowie dem Programm findest du auf der vom Schwalm-Eder-Kreis inserierten Seite in unserem Portal:

Zur Seite des Schwalm-Eder-Kreis

Weitere Informationen & Newsletter

Sie interessieren sich für Landarzt sein oder das Dasein als Landärztin? Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, dann erfahren Sie immer das Neueste.

Wer wir sind? Wir haben es hier zusammengefasst.

Letzte Artikel

Landarzt sein in Witzenhausen

19.07.2021 - Tobias Fleischhut


Könnt ihr euch noch erinnern? Anfang des Jahres haben wir auf unseren Social-Media-Kanälen nach einem Nachfolger für die…

Regionale Gesundheitszentren: Antwort auf den Landärzt:innenmangel?

24.06.2021 - Johannes Fleischhut


Neben der Landarztquote (wir berichteten an dieser Stelle) sollen in der näheren Zukunft sogenannte regionale Gesundheitszentren die Versorgung…

Wo lebte und wirkte eigentlich „Der Landarzt“?

15.06.2021 - Tobias Fleischhut


Der Landarzt: Wie wir schon mehrfach hier geschrieben haben, ist unser Vater seit fast dreißig Jahren Landarzt als…

Weitere Artikel

...weitere Artikel