Landarzt sein in Bad Sooden Allendorf

Natürlich...Bad Sooden Allendorf

Wo das landschaftlich so reizvolle Tal der Werra die "grüne Pforte" zum hessischen Märchenland bildet, liegt Bad Sooden-Allendorf. Die Fachwerkstadt hat sich vom wohlhabenden Salinen-Ort im Mittelalter zu einem beliebten Sole-Heilbad entwickelt, das Salz stand schon immer im Mittelpunkt des Stadtlebens, von der harten Arbeit an den Salzpfannen über den Handel hin zum Tourismus der heutigen Zeit.

Zahlen und Fakten

Aktuelle Angebote in Bad Sooden Allendorf

Eine Praxis fehlt hier? Jetzt Landärzt:in finden! Loslegen

Sie interessieren sich für eine Praxis im Werra-Meißner-Kreis? Melden Sie sich hier zum Newsletter an und wir schreiben Ihnen, sobald ein neues Angebot online gestellt wird.

Mehr zu Bad Sooden Allendorf

Therme am Gradierwerk

Therme am Gradierwerk

Erleben, entspannen, erholen mit der Naturkraft der Sole - direkt vor der Kulisse des beeindruckenden Gradierwerks!

POI Marker
Kurpark mit Gradierwerk

Kurpark mit Gradierwerk

Nehmen Sie eine Auszeit in unserem Kurpark und atmen Sie tief durch im angrenzenden Gradierwerk (Freiluftinhalatorium) aus dem Jahre 1638!

POI Marker

POI Marker

Wir über uns

Bad Sooden-Allendorf liegt eingebettet in eine sanfte Mittelgebirgslandschaft am Dreiländereck Hessen-Thüringen-Niedersachsen im wunderschönen Werratal. Die Werra schlängelt sich mitten durch die sympathische Fachwerkstadt und auch der Hohe Meißner, der „König der hessischen Berge“ (754 m), schickt seine Ausläufer bis vor die Tore der Stadt.

Salz und Sole bestimmen seit Jahrhunderten die Geschichte unserer Stadt. Wie wechselvoll sich die Geschichte des Ortes durch die Jahrhunderte hindurch auch präsentieren mag, Dreh- und Angelpunkt waren stets die Salzgewinnung und der Salzhandel. Erleben Sie heute die Naturkraft der Sole als Heilmittel in unserem Kurort – ob bei einem Spaziergang durch das Gradierwerk als Freiluftinhalatorium, bei medizinischen Anwendungen im Kurmittelhaus oder in unserer WerratalTherme.

Und unsere Fachwerkstadt hat noch viel mehr zu bieten: ausgezeichnete Wege für Radtouren, Wanderungen und Nordic Walking-Runden, einen bezaubernden Kurpark mit vielen lauschigen Ecken, ganze Straßenzüge mit gut erhaltenen Fachwerkhäusern, den Fischerstad „Klein Venedig“, den berühmten Brunnen vor dem Tore, und bald auch wieder ein großes Veranstaltungsangebot mit traditionsreichen Volksfesten, Theateraufführungen und hochkarätigen Stargästen und vieles, vieles mehr.

Ob Kur, Wellness- oder Kurzurlaub oder ein Wochenendausflug in die Natur – machen Sie sich auf, unser lebens- und liebenswertes Fachwerkstädtchen zu entdecken – Sie werden begeistert sein.

Mehr lesen

Lernen Sie uns kennen!

Kulturelle Veranstaltungen im Werratal,  sportliche Aktivitäten rund um den Hohen Meißner, Stadtfeste, Kurkonzerte und Sehenswürdigkeiten – das Angebot in und um Bad Sooden-Allendorf ist vielfältig und interessant für die Bewohner in Nordhessen wie auch für Besucher, die ein Wellnesswochenende oder einen Kurzurlaub planen. Kultur und Wellness lassen sich bei uns hervorragend verbinden und sorgen für gesunden Geist und einen gesunden Körper. Mehr lesen

Kulturangebote im Überblick

Freiwillige Feuerwehr
Kirchenchor
Konzerte
Musikschule
Posaunenchor
Theater
Kino
Therme
Gradiewerk

Für die Betreuung unserer Kleinsten gibt es in Bad Sooden-Allendorf insgesamt vier Kindergärten. Außerdem gibt es die Grundschule „Am Brunnen vor dem Tore“, sowie mit der „Rhenanus-Schule“ eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe. Weitere Schulen sind im nahegelegenen Eschwege zu finden.

Kitas und Schulen im Überblick

In Bad Sooden Allendorf

KITA
Kindergarten
Grundschule
Hauptschule
Realschule
Gymnasium

Bad Sooden-Allendorf liegt fast im geografischen Zentrum Deutschlands und ist damit aus allen Himmelsrichtungen so gut erreichbar wie kaum ein anderes Ziel für eine Städtereise. Das im wunderschönen Werratal gelegene Bad Sooden-Allendorf ist ein reizvolles Ziel für Urlaubsreisen aller Art.

Der Bahnhof liegt zentral, der Zentrale Omnibusbahnhof unmittelbar nebenan. In der Stadt liegen viele wichtige Punkte nah beieinander, ein Spaziergang im Kurpark und ein paar Mal tief durchatmen am Gradierwerk gehört für die meisten sowieso zum täglichen Programm. Für weitere Strecken oder an Regentagen können Sie aber auch den Stadtbus nutzen.

Der Stadtbus fährt an Wochentagen einmal pro Stunde zwischen 7 und 18 Uhr, an Wochenenden zwischen 8 und 12 Uhr. Ein Fahrschein für eine Einzelfahrt innerhalb der Stadt kostet 1,70 Euro (für Kurkarteninhaber kostenlos).

Anbindung im Überblick

In Bad Sooden Allendorf

Anruf-Sammeltaxis (AST)
Stadtbus
Regionalbus
A7, A38, A4
RB Bahnhof

Das bietet Bad Sooden Allendorf

Einkaufsmöglichkeiten

Apotheke
Bäckerei
Drogerie
Mode
Supermarkt

Freizeitaktivitäten

Freibad
Hallenbad
Kino
Kneipen
Museum
Restaurants
Spielplatz
Theater
Wellness, Sauna, Spa
Therme

Wo das landschaftlich so reizvolle Tal der Werra die „grüne Pforte“ zum hessischen Märchenland bildet, liegt Bad Sooden-Allendorf in einer Höhe von 152 bis 250 Meter ü.d.M. Der Hohe Meißner, der „König der hessischen Berge“, schickt seine Ausläufer bis vor die Tore der Stadt. Die stattlichen Bergwälder umgürten Bad Sooden-Allendorf und sorgen für ein ausgesprochenes Schonklima. Ein stärkerer Einfall der Nordwestwinde wird durch die Hügelketten verhindert, die den Ort gegen die Unbilden der Witterung weitgehend abschirmen. Auf einer Fläche von rund 75 km² leben in dem Kurort knapp 9000 Einwohner (Stand Dezember 2018).

Über die Region Werra-Meißner-Kreis

Hier haben Sie gute Aussichten!

...alles unter einem Hut! Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Ideen und Ziele als Landärztin und Landarzt und helfen Ihnen dabei gut anzukommen, damit Sie und Ihre Familie sich hier zuhause zu fühlen können. Hier, in der Mitte von Deutschland, dort wo einst die westliche Welt an einem Todesstreifen endete, hat sich im Werra-Meißner-Kreis ein bemerkenswerter Landstrich mit hoher Lebensqualität und einem Netzwerk entwickelt, das berät, informiert und fördert. Die Menschen hier sind offen und freundlich, sie halten zusammen und unterstützen sich. Das liegt an der prägenden Geschichte als Grenzland. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihnen an einem Strang ziehen!

Zahlen und Fakten

Hessen
8 Städte
8 Gemeinden
100.046 Einwohner
1.025 km2 Fläche
5 € Mietkosten
40 € Grundstückskosten pro m2

Fördermöglichkeiten

Förderprogramme in der Region

Die Region aus einer Hand

Der Werra-Meißner-Kreis macht allen, die hier (wieder)-ankommen mit der Agentur Kompass das Ankommen leichter und zeigt was die Region zu bieten hat.

Sie können von uns erwarten, dass wir auch beruflich mit Ihnen an einem Strang ziehen und Sie mit allen wichtigen Ansprechpartnern, die Ihre Zukunft als Allgemeinmediziner*in betreffen, vernetzen können. Hier bekommen Sie Informationen:

Werra-Meißner-Kreis – Der Kreisausschuss
Fachbereich Gesundheit, Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Sozialer Dienst
Anja Fett
Tel: 05651 302 25313
anja.fett@werra-meissner-kreis.de
www.land-arzt-leben.de

Sie können uns ansprechen, wenn Sie eine eigene Praxis einrichten, Partner werden oder angestellt werden möchten. Wir fördern jährlich 20 Studierende mit bis zu 1000€ für Übernachtungs- und Fahrtkosten, die ein Blockpraktium in der Allgemeinmedizin absolvieren mit unserem Förderprogramm „Landpartie“. Wenn Sie Ihre Weiterbildung Allgemeinmedizin im Werra-Meißner-Kreis beginnen möchten, laden wir Sie zum „Landtag individuell“ ein und holen alle wichtigen Akteure an einen Tisch oder in die Videokonferenz. Zudem übernehmen wir Fahrtkosten und Unterbringungskosten, wenn Sie vor Ort einen Vorstellungstermin haben.

Mehr erfahren

Informationen zur Niederlassung in Hessen

An Hessen führt kein Weg vorbei.

In Hessen gibt es viele verschiedene Programme für die Niederlassung als Landarzt. Eine Übersicht über alle Programme finden Sie hier.

Mehr erfahren

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen fördert im Auftrag des Landes Hessen Medizinstudierende, die sich für eine Famulatur in einer hausärztlichen Vertragsarztpraxis in einer ländlichen Region Hessens entscheiden. Alle Studierenden an einer deutschen Universität können mit 595 Euro pro Monat (maximal zwei Monate) gefördert werden, wenn sie ihre Famulatur in einer hausärztlichen Vertragsarztpraxis in einer hessischen Stadt oder Gemeinde mit bis zu 25.000 Einwohnern ableisten.

Um Sie in Fragen zur Niederlassung in Hessen bestmöglich und individuell weiterbringen zu können, hat die KV Hessen eine kostenfreie Beratungsstelle eingerichtet. Hier erfahren Sie mehr über die vielfältigen Karriereoptionen und Ihre Entwicklungsmöglichkeiten.

Es gibt regionale Beratungscenter in Darmstadt, Gießen, Kassel, Wiesbaden und Frankfurt.

Weitere Informationen gibt es unter hier!

Die KVH unterstützt das Niederlassungsvorhaben mit bis zu 66.000 Euro bei voller Zulassung und Auszahlung in fünf Jahrestranchen à 13.200 Euro. Wenn eine sofortige Unterstützung nötig ist – beispielsweise für kurzfristige Investitionen in der Praxis – ist alternativ eine Einmalzahlung von bis zu 60.000 Euro möglich. Die Einrichtung einer Zweigpraxis bezuschusst die KVH mit einmalig 10.000 Euro. Mehr Informationen

Ansprechpartner dafür sind die BeratungsCenter der KV Hessen